• Versandkostenfrei ab 100€
  • Bestpreis-Angebote
  • Unsere Hotline: 03681 / 720356
Ihr Warenkorb
0,00 EUR

Pflegeanleitung für Motorradbekleidung

Damit es sauber wird

Pflegeanleitung für textile Motorradbekleidung:

Bitte nehmen Sie alle Protektoren vor dem Reinigen bzw. Nachimprägnieren heraus. Schließen Sie alle Reißverschlüsse, Klettverschlüsse etc. vor dem Reinigen. Wir empfehlen die Imprägnierung nach jeder 2. - 3. Wäsche. Sie können textile Motorradbekleidung bei 30° C im
Schonwaschgang in der Waschmaschine waschen. Bitte verwenden Sie nur Feinwaschmittel. Benutzen Sie keinen Weichspüler und keinen Wäschetrockner, da dies die Funktion und Haltbarkeit der eingearbeiteten Klimamembrane beeinträchtigen kann. Spülen Sie die Wäsche
gründlich aus und hängen Sie die Wäsche nass auf. Beachten Sie in jedem Fall auch die
in die Produkte eingearbeiteten Pflegeanleitungen.

 


 

Pflegeanleitung für Lederbekleidung:

Die Lederbekleidung nicht in der Waschmaschine waschen. Verwenden Sie einen geeigneten Lederreiniger oder reinigen Sie die Bekleidung mit einer milden Seifenlauge und einem Schwamm. Damit lassen sich grobe Verunreinigungen ebenfalls gut entfernen. Das Leder nach dem Reinigen mit einem geeigneten Lederfett eincremen und nachpolieren. Probieren Sie den
Reiniger und das Fett vorher an einer verdeckten Stelle aus. Trocknen Sie feuchte oder nasse Lederbekleidung niemals auf der Heizung, im Trockner oder in der prallen Sonne.
Das fest eingenähte Innenfutter kann ebenfalls mit einem Schwamm, etwas Wasser und Feinwaschmittel gereinigt werden. Ist das Innenfutter herausnehmbar, kann es im Schonwaschgang bei 30° C in der Waschmaschine gewaschen werden. Bitte nicht schleudern!